Validierte Ausbildungsformate

Pflanzenheilkunde Praktiker

Diplomlehrgang für Kräuter- und Heilpflanzenzubereitungen
(120 LE)

Der Lehrgang zur Angewandten Pflanzenheilkunde vermittelt 60 Handwerke zur Zubereitung von pflanzlichen Arzneimitteln aus haushaltüblichen Zutaten. Die Heilpflanzenhandwerke reichen von den verschiedenen Tees, alkoholischen Auszügen über Essigauszüge und Sauerhonige, Öle, Salze und Solen, Zucker und Honig, Hydrolaten, Knospenmazeraten bis zu einem breiten Spektrum an naturkosmetischen Zubereitungen. Dabei werden die Pflanzenwirkstoffe und ihre Eigenschaften gezeigt, Auszüge verkostet und viel experimentiert. Der Pflanzenheilkunde Koffer und das Praxisbuch begleiten den Lehrgang, der mit dem WIFI Diplom zum Pflanzenheilkunde Praktiker abschließt. Das erworbene Wissen dient zur selbstbestimmten Heilpflanzenanwendung und zur Weiterbildung in Gesundheitsberufen, im pädagogischen, sozialen und touristischen Bereich.

Lehrgangstart:

Salzburg 20.10.2022 – 03.06.2023

Niederösterreich 02.03.2023 – 15.07.2023

Slowenien Herbst 2022

Die naturwissenschaftliche Grundlage der Kräuterzubereitungen sind die Pflanzenwirkstoffe, die mit den unterschiedlichen Handwerken ausgezogen werden und damit haltbar und bioverfügbar gemacht werden. Die Eigenschaften und Wirkungsweisen dieser Pflanzeninhaltsstoffe werden im Zuge der Handwerke erklärt. Das Arbeitsbuch begleitet den Lehrgang mit allen Basisrezepten der Handwerke und der haushaltüblichen Zutaten. Das Arbeitsbuch ermöglicht den Einstieg in die Welt der Kräuterheilkunde, gibt einen Überblick und befähigt zum eigenständigen Experimentieren. Zudem stellen die TrainerInnen Skripten mit individuelle Rezepten zur Verfügung. Ganz wesentlich ist die Anwendung der Zubereitungen: wann, für wen und wozu die Kräuterzubereitungen geeignet sind. Die Erkenntnis, wo die Grenzen dieser selbstbestimmten Pflanzenheilkunde gezogen werden, wird vermittelt.

Der Holzkoffer mit den leeren Gläsern füllt sich im Laufe des Lehrganges. So entsteht die Naturapotheke für das kommende Jahr zum Ausprobieren.

Der Lehrgang zur Angewandten Pflanzenheilkunde spricht in 120 Lehreinheiten Gesundheitsberufe, Therapeuten, Ernährungswissenschafter, Diätologen, Pädagogen, Drogisten gleichermaßen an wie interessierte Laien. Er eröffnet die spannende Diskussion zwischen den TeilnehmerInnen, die aus sehr unterschiedlichen Bereichen kommen. Das erfahrene TrainerInnenteam bringt einschlägige Ausbildungen mit (Ernährungswissenschaften, Pharmazie, Biologie, Medizin, Drogisten, Köche, Pflegeberufe, Physiotherapie, Imkerei, Aromatherapie, Ökologie).

Inhalte der Handwerke
Trocknen, Kräuterpulver, Teezubereitungen, Einkochen und Einwecken, Entsaften, Ansatzschnaps, Likör, Tinktur, Weinauszug, Salz und Einsalzen, Milchsauer Fermentieren, Salben und Balsame, Gel, Ölauszüge, Milchauszüge, Essigauszüge und Sauerhonige, Pflanzenwässer, Knospenmazerate, Seifen sieden, Bäder, Inhalationen, Waschungen, Spülungen, Wickel und Auflagen, Dampfbäder und Inhalationen, Duftkissen und Potpourri, Aromazucker, Sirupe und Honigzubereitungen, Frischpflanzensaft, Smoothie und ökologische Aspekte zu den Verarbeitungen.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an die Lehrgangsleitung Karin Buchart
info@buchart.at +43 660/2005805

Anmeldung WIFI Salzburg

Anmeldung WIFI Niederösterreich

______________________

Angewandte Pflanzenheilkunde für Mutter und Kind

Phytotherapeutische und komplementärmedizinische Anwendungen in der Frauen- und Kinderheilkunde (60LE)

Heilpflanzenzubereitungen und Anwendungen für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Geburtsvorbereitung. Unterstützung im Wochenbett, geeignete Zubereitungen bei banalen Infekten und typischen Beschwerden für Säuglinge, Kleinkinder und Kinder.

Lehrgangsstart:

Niederösterreich 16.02.2023 – 26.05.2023


Das Interesse an Kräutern, Hausmitteln und volksmedizinischen Anwendungen nimmt stetig zu. In diesem wissenschaftlich fundierten Lehrgang erlernt ihr den ganzheitlichen Einsatz von Heilkräutern und deren Verarbeitung zu unterstützenden selbstbestimmten Anwendungen in der Zeit für Kinderwunsch, Schwangerschaft, im Wochenbett und während der Stillzeit. Sowie einfache Zubereitungen für Babies und Kleinkinder bei banalen Infekten und typischen Beschwerden im Kleinkindalter. Die Herstellung von Salben, Tinkturen und Auszügen sowie die sichere Anwendung von Wickeln, Bädern, Waschungen und Auflagen wird in vielen praktischen Übungen veranschaulicht und begreifbar gemacht.
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an die Lehrgangsleitung Verena Flatischler v.flatischler@med4more.at
+43-6649657436

Anmeldungen WIFI Niederösterreich


__________________________

Angewandte Wildpflanzenkunde

Entdecke die Naturapotheke (79 LE)

In diesem praxisbezogenen Kurs können Sie ihr Wissen über heimische Wildpflanzen und deren wertvolle Inhaltsstoffe erweitern. Sie lernen in der praktischen Übung , Wildkräuter, Wildgemüse, Wildobst, Bäume und Sträucher unter fachkundiger Anleitung eindeutig zu bestimmen, sowie wann und wo Sie diese am besten sammeln und ernten können.

Lehrgangsstart:

Salzburg 08.05.2023 bis 23.06.2023 (geblockt)

Niederösterreich 01.06.2023 bis 21.10.2023 (berufsbegleitend)


Exkursionen in die Natur bieten die beste Möglichkeit, Pflanzen mit allen Sinnen zu erleben. Über das bloße Sehen, Riechen , Fühlen und Schmecken hinaus widmen wir uns auch den Pflanzensignaturen. Im Zuge der Ausbildung veredeln Sie die wertvollen Wirkstoffe, zu einfach hergestellten Zubereitungen und gesundheitsunterstützenden Anwendungen für Immun- und Verdauungssystem, Atemwege und das seelische Gleichgewicht. Sie wenden sich dem vielfältigen Wildobst und fermentierten Wildgemüse zu, die unseren Speiseplan erweitern und unsere Geschmacknerven und Darmbakterien jubilieren lassen. Viele Wildkräuter gedeihen nicht nur entlang des Spazierweges, sondern lassen sich auch im eigenen Garten, am Balkon oder auf der Terrasse kultivieren. Sie legen ein eigenes Herbarium an, das Sie zum Abschluss des Kurses präsentieren. Hinweis: Eigenanreise zu den Exkursionen, Herbarium im Preis nicht inkl.
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an die Lehrgangsleitung Monika Vesely info@kraeuterkraftwerk.at
+43-6644302630

Anmeldungen WIFI Niederösterreich

Anmeldung WIFI Salzburg


______________________

Ernährung und Bioverfügbarkeit

Pflanzliche Lebensmittel vom Samen bis in die Körperzelle (100LE)

Der Lehrgang vermittelt einen tiefen Einblick in die Qualität der Lebensmittel und Bioverfügbarkeit der Nährstoffe. Vom Anbau über die Verarbeitung bis zu bekömmlichen Kombinationen und aromatischen Zubereitungen. Sie erlernen theoretisches und praktisches Wissens über den Weg der Lebensmittel, der Lebensmittelinhaltsstoffe, Nährstoffe und Pflanzenwirkstoffe vom Feld bis in die Körperzelle.

Lehrgangsstart:

Salzburg 02.09.2022 bis 26.11.2022

Niederösterreich 21.07.2022 bis 22.10.2022

 


Der Lehrgang zeigt in gut verständlicher Art und Weise, welche Faktoren die Bioverfügbarkeit von pflanzlichen und fermentierten Lebensmitteln fördern. Er verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz, nutzt aber ein alltagstaugliches Setting mit gut verfügbaren, lokal produzierten Lebensmitteln. Exkursionen zu landwirtschaftlichen Produktionen, Verkostungen sowie zahlreiche diverse Zubereitungen runden diesen Kurs ab.
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an die Lehrgangsleitung Karin Buchart
info@buchart.at +43 660/2005805



Anmeldungen WIFI Niederösterreich

Anmeldung WIFI Salzburg


____________________

Apitherapie

Bienenprodukte präventiv nutzen (35LE)

Apitherapie setzt sich vom lat. Apis = Biene und dem griechischen Terapheia = Pflege der Kranken zusammen. Dieser Kurs vermittelt Wissen über die Herkunft, die Inhaltsstoffe,  die Qualität und die Heilkraft von Honig und anderen Bienenprodukten, wie beispielsweise Propolis, Blütenpollen, Perga, Bienenluft und selbst Bienengift.

Lehrgangsstart:

Niederösterreich 11. Mai 2023 bis 03. Juni 2023


Sie erlernen Basiswissen über deren Anwendung, Technik und den Grundregeln einer Honigmassage. Bienenprodukte sind nachhaltige Heilmittel. Das Wissen über diese hochwertigen Produkte ist besonders wertvoll. Sie lernen Produkte aus dem Bienenstock kennen und werden deren praktische Anwendungen verstehen und ausprobieren können. Zusätzlich besuchen Sie eine Imkerei (Eigenanreise zur Imkerei).
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an die Lehrgangsleitung Christine Schober
+43 680/1175019



Anmeldungen WIFI Niederösterreich


______________________